Schlagwort-Archive: Börse

Aktien, ETFs und Derivate dauerhaft für nur 1 Euro handeln

Mit Flatex und der Onvista Bank gibt es im Wertpapierbereich bereits seit längerem zwei deutsche „Discounter“, bei denen Sie dauerhaft für deutlich unter 10 Euro – unabhängig vom Kauf-/Verkaufvolumen – handeln können. Abgesehen von Aktionen waren bisher lediglich ausländische Broker günstiger, die durch diesen Umstand allerdings diverse Nachteile aufweisen – etwa die Nichtberücksichtigung deutscher Steuern oder hierzulande unübliche bzw. sogar untersagte Gebühren, etwa für einen Depotübertrag.

Mit Trade Republic gibt es nun einen deutschen Broker, der das Preisniveau der bisherigen Discounter sehr deutlich unterbietet: Pro Handel (Kauf oder Verkauf) fällt gerade mal 1 Euro an – unabhängig vom Kauf-/Verkaufvolumen. Es fällt, auch bei Nichtnutzung, kein Depotentgelt an.

Um ein Wertpapierdepot bei Trade Republic zu eröffnen und auch für die Wertpapiergeschäfte benötigen Sie ein Smartphone mit Android oder iOS. Folgen Sie den Anweisungen auf der Angebotsseite. Die Legitimation erfolgt per Videoident.

Als Handelsplätze stehen derzeit LS Exchange der Börse Hamburg und der Emittent HSBC Deutschland zur Verfügung. Damit lassen sich zum aktuellen Zeitpunkt 6.500 deutsche und internationale Aktien, über 500 ETFs (jeweils börsentäglich von 7.30 Uhr und 23 Uhr) sowie mehr als 40.000 Derivate, etwa Zertifikate und Optionsscheine, von 8 bis 22 Uhr kaufen und verkaufen. Es ist davon auszugehen, dass dieses Angebot zukünftig noch ausgeweitet wird.

Neue Wertpapierübertragsaktionen mit attraktiven Geldprämien

Update: Aktion 1 (Wertpapierübertrag zur Commerzbank) wurde Anfang 2018 in leicht veränderter Form neu aufgelegt. Erneut können sowohl Neu- als auch Bestandskunden teilnehmen (auch dann, wenn schon 2017 eine Teilnahme erfolgte), lediglich die Prämienhöhen wurden geändert.

Vor kurzem haben drei Banken Aktionen gestartet, bei denen der Übertrag von Wertpapieren mit Geldprämien belohnt wird. Teilnehmen dürfen jeweils sowohl Neukunden als auch Bestandskunden:

Aktion 1: Unter diesem Link vergibt die Commerzbank bis zu 1.500 Euro, abhängig vom Übertragsvolumen. Der Mindestwert beträgt 10.000 Euro, in dem Fall winkt eine Prämie in Höhe von 100 Euro. Eine Anmeldung der Teilnahme, etwa beim Kundenberater, ist bis Ende März 2018 möglich. Der Übertrag ist anschließend innerhalb von drei Monaten durchzuführen. Kurz darauf erfolgt die Buchung der Geldprämie.

Es besteht generell eine Haltefrist von einem Jahr; Marktwertveränderungen sowie Rückzahlungen fälliger Wertpapiere berühren den Prämienanspruch nicht.


Aktion 2: Die Postbank bietet unter diesem Link eine Geldprämie in Höhe von bis zu 400 Euro, ebenfalls abhängig vom Volumen: Die Prämienstaffel startet mit 50 Euro für einen Übertrag von Wertpapieren in Höhe von mindestens 5.000 Euro.

Gewährt wird die Prämie rund sechs Monate nach erfolgtem Übertrag. Auf Nachfrage bei der Bank war zu erfahren, dass die Aktion bis Ende Februar befristet ist. [Update: Die Aktion wurde bis auf weiteres verlängert.]


Aktion 3: Bei BörseDirect, dem Wertpapierangebot der Volkswagen Bank, erhalten Sie unter diesem Link für einen Übertrag mit einem Volumen von mindestens 10.000 Euro eine Geldprämie in Höhe von 100 Euro. Eine Haltebedingung gibt es erfreulicherweise nicht. Beachten Sie, dass hier, im Gegensatz zu den Depotaktionen von Commerzbank und Postbank, eine Schließung des Altdepots notwendig ist. Update: Seit Anfang April wird für die Übertragung von Geldmarktfonds die Prämie nicht mehr gezahlt.

Ein Kuriosum am Rande: Wenn Sie sich als Neukunde für dieses Angebot entscheiden, haben Sie anschließend Zugriff auf die Handelsplattform der DAB Bank. Sie werden jetzt vielleicht einwenden: Diese Bank gibt es doch gar nicht mehr?! Richtig, und die früheren Direktkunden der DAB Bank wurden bereits im November 2016 auf die technische Plattform der Consorsbank umgestellt. Dies gilt jedoch bisher nicht für das Wertpapierangebot der VW Bank, welches vor Jahren in Kooperation mit der DAB Bank entstand.


Bitte lesen Sie sich in jedem Fall die auf der jeweiligen Aktionsseite vermerkten bzw. verlinkten Teilnahmebedingungen gründlich durch, ebenso die Depotkonditionen (einige Depots sind nur unter Bedingungen kostenlos).

Teilweise ist für Neukunden auch die zusätzliche Wahrnehmung einer Freundschaftswerbung möglich. Wenn Sie sich werben lassen möchten, können Sie uns gern zwecks Prämienteilung kontaktieren.