GRATISBROKER für komplett kostenfreie Wertpapiergeschäfte

Der Wertpapierbereich ist in Bewegung: Während der einstige Vorzeigebroker Flatex bedauerlicherweise seit einigen Jahren immer mehr zu Lasten der Kunden an der Gebührenschraube dreht – ab März fällt sogar eine Depotgebühr an -, setzen andere Broker wie Trade Republic (siehe Kurzmeldung rechts) auf fast kostenfreie Wertpapiergeschäfte.

Noch einen Schritt weiter geht der neue Anbieter GRATISBROKER: Hier sind neben einer dauerhaft kostenlosen Depotführung auch An- und Verkäufe komplett entgeltfrei. Einzige Bedingung: Jeder Trade muss ein Volumen von mindestens 500 Euro haben (es sei denn, es wird die Gesamtposition eines Wertpapiers verkauft – in dem Fall existiert keine Mindestsumme).

Genutzt wird der Handelsplatz Gettex der Bayerischen Börse. Stand jetzt können mehr als 3.600 Aktien, über 300 ETFs und mehr als 2.100 Fonds ge- und verkauft werden. Der Handel von Optionsscheinen und Zertifikaten soll in Kürze möglich sein. Mittelfristig sollen auch Sparpläne angeboten werden.

Die Legitimation erfolgt per Videoident.