ING-DiBa: Doppelte Prämie bei Freundschaftswerbung und attraktive Produktboni

Update: Nur für die Empfehlung des Girokontos werden derzeit 40 Euro Prämie bei der Freundschaftswerbung geboten. Leider hatte die ING-DiBa „Mist“ gebaut und sowohl auf der Tagesgeld-Seite (Screenshot) als auch auf der Depot-Seite (Screenshot) mehr als einen Tag lang eine falsche Angabe veröffentlicht. Dies wurde mittlerweile korrigiert.

Wenn Sie sich bis zum 15. Juli von einem Bestandskunden der ING-DiBa für das Girokonto, das Tagesgeldkonto bzw. das Wertpapierdepot werben lassen, erhält Ihr Werber statt 20 Euro eine erhöhte Prämie in Höhe von 40 Euro (siehe Update oben). Alle drei Produkte sind ohne Bedingungen dauerhaft kostenlos, und Sie erhalten auch im Fall einer Freundschaftswerbung den jeweiligen Produktbonus:

  • Beim Tagesgeldkonto (Extra-Konto): 0,75 Prozent p.a. für vier Monate bis zu einem Betrag von 100.000 Euro
  • Beim Girokonto: 50 Euro Prämie, wenn Sie das Konto als Gehaltskonto nutzen
  • Beim Depot: 75 Euro Prämie, wenn das Depot innerhalb von 6 Wochen nach Eröffnung ein Volumen von mindestens 5.000 Euro aufweist

Im Gegensatz zu vielen anderen Banken ist die Freundschaftswerbung bei der ING-DiBa produktbezogen. Das bedeutet: Selbst wenn Sie bereits Kunde sind, können Sie sich dennoch für jene oben aufgeführten Produkte, die Sie noch nicht besitzen, werben lassen – auch für mehrere (in dem Fall erhält Ihr Werber die 40-Euro-Prämie mehrfach [siehe Update oben}).

Beim Tagesgeldkonto und Depot gilt, dass Sie das jeweilige Produkt mindestens ein Jahr lang nicht besessen haben dürfen, um die Freundschaftswerbung desselben Produkts in Anspruch nehmen zu können. Das ING-DiBa-Girokonto dürfen Sie in der Vergangenheit noch gar nicht beantragt haben, um sich für dieses werben zu lassen.

Wenn Sie sich sowohl für das Tagesgeldkonto als auch das Girokonto werben lassen möchten, muss dies zwingend in dieser Reihenfolge geschehen, da mit dem Girokonto ansonsten auch ein Tagesgeldkonto miteröffnet würde, so dass in dem Fall für letzteres keine Werbung mehr möglich wäre.

Die weiteren Bedingungen zum Erhalt der Werbeprämie sind moderat: Beim Girokonto ist lediglich die Eröffnung durch die Bank ausschlaggebend – kurz danach erhält Ihr Werber seine Prämie. Beim Tagesgeldkonto müssen innerhalb von 28 Tagen nach Abschluss mindestens 1.000 Euro darauf eingehen (eine Haltefrist gibt es nicht), und das Depot muss innerhalb von sechs Wochen eine ausgeführte Börsenorder oder einen ausgeführten Wertpapier-Sparplan aufweisen bzw. einen Depotgegenwert von mindestens 1.000 Euro erreichen; auch hier gibt es keine Haltefristen.

Weitere Details zur Freundschaftswerbung finden Sie unter diesem Link. Falls Sie keinen Kunden der Bank kennen, können Sie uns gern zwecks Prämienteilung kontaktieren.

Kostenlose payVIP Mastercard Gold jetzt mit 40-Euro-Amazon-Gutschein

Update: Die Aktion wurde zum 30. Juni 2017 beendet. Allerdings startet der Anbieter des öfteren neue Aktionen  – prüfen Sie dies ggf. auf der Produktseite.

Wenn Sie zukünftig keine neuen Angebote verpassen möchten, finden Sie unter diesem Link mehrere Möglichkeiten.

Wenn Sie derzeit unter diesem Link die dauerhaft gebührenfreie payVIP Mastercard Gold bestellen, erhalten Sie nach dem ersten Karteneinsatz (bis 31. Juli) einen geschenkten Amazon-Gutschein im Wert von 40 Euro. Bedingung ist, dass Sie Neukunde der Advanzia Bank sind – dies schließt andere Kreditkarten des Unternehmens, etwa die Gebuhrenfrei Mastercard Gold, mit ein.

Die payVIP Mastercard Gold ist unter anderem deshalb beliebt, weil im Gegensatz zu den meisten anderen Kreditkarten bei Zahlungen in fremder Währung keine Auslandseinsatzgebühren anfallen und die Kreditkarte zudem eine kostenlose Reiseversicherung beinhaltet.

Eine weitere Besonderheit ist, dass keine Postident- oder Video-Ident-Legitimation nötig ist – es muss nach Erhalt der Mastercard lediglich eine unterschriebene Postkarte an Advanzia zurückgeschickt werden.

Nachteilig ist dagegen die Notwendigkeit, den offenen Kreditkartensaldo bei Fälligkeit selbst durch Überweisung auszugleichen (der Kunde wird jedoch per E-Mail rechtzeitig daran erinnert). Außerdem fallen bei Abhebungen an Geldautomaten sofort Zinsen an, so dass für diesen Zweck eine andere Kreditkarte, etwa die ebenfalls beliebte 1plus Card der Santander Consumer Bank (Details in diesem Artikel) genutzt werden sollte.

Weitere Details zur payVIP Mastercard Gold finden Sie auf der Aktionsseite.

Generell empfiehlt sich übrigens die Nutzung unseres Kreditkarten-Vergleichs, den Sie unter diesem Link aufrufen.

Bank & Börse